Traditionelle Trachten bei Chiemseer Dirndl & Tracht

„Der Schlüssel zu moderner Mode liegt in der Verbindung von Tradition und Avantgarde.“
– Valentino (*1932), italienischer Designer –

Eine Tracht ist ein Outfit, das den Träger mit seinem Volk und seiner Region in Verbindung bringt und Auskunft über seine Herkunft gibt. Unsere Ideen schöpfen wir aus unserer Liebe zur Tracht, denn Tracht ist lebendige Mode. Wir verbinden Traditionen mit modernem Zeitgeist und jedes Stück, das in unserem Atelier entsteht, ist ein kleines Kunstwerk. Chiemseer Dirndl & Tracht steht für Brauchtum und Handwerkskunst. Durch jahrzehntelange Erfahrung wissen wir, was unsere Kunden schätzen und worauf es bei einem stimmigen Trachtenoutfit ankommt. Bei unserer großen Auswahl an Trachtenmode in Übersee am Chiemsee finden Sie garantiert das Richtige – ob für sie, für ihn oder die kleinen Trachtenfreunde.

Verpassen Sie nicht die neuesten Trachtentrends fordern Sie unseren kostenlosen Katalog an

Verpassen Sie nicht die neuesten Trachtentrends und fordern Sie unseren kostenlosen Katalog an.

Was trägt Man(n) zur Lederhosen?

An Feiertagen, bei Volksfesten oder zur Wiesn – man sieht sie überall: die Lederhose! Doch was trägt Man(n) eigentlich dazu? Heutzutage sieht man vom Turnschuh bis zum Flipflop fast alles. Doch zur Lederhosen gehören nicht nur anständige Haferlschuhe, sondern auch Trachtenstrümpfe, ein Trachtenhemd, eine Trachtenweste und ein Janker. Denn erst in Kombination mit den richtigen Accessoires kommt der typische Trachtenlook zur Geltung. So darf zum Beispiel auch der Charivari nicht fehlen.

Aus welchem Leder ist die bayrische Lederhose?

Die bayrische Trachtenlederhose besteht in der Regel aus sämisch gegerbtem Hirschleder. Jedoch können Lederhosen auch aus Wildbockleder, Rehleder, Ziegenleder oder Rindsleder gefertigt werden. Ebenso variieren sie in Schnitt und im Aufwand der Stickereien. Wir bieten Ihnen in unserem Trachtengeschäft am Chiemsee eine große Auswahl an Lederhosen: Egal ob Hirschleder oder Ziegenleder: Wir finden das richtige Modell für Sie.

Die bayrische Lederhose

Was der Frau Ihr Dirndl ist dem Mann seine Lederhose. Doch auch die Lederhose musste sich in Bayern erst etablieren: Die kurze Lederhose diente lange Zeit als reine Alltagshose und wurde um ca. 1820 vor allem auf der Jagd sowie bei der Arbeit getragen. Im Laufe des 19. Jahrhunderts verschwand sie nach und nach und wich dem Loden und der Kniebundhose, bis sie gegen Ende des 19. Jahrhunderts fast gar nicht mehr getragen wurde. Sogar die Kirche rief offiziell aus, dass diese Art der Hose verpönt sei. Doch ein Mann setzte sich für den Erhalt der kurzen Lederhose ein: Josef Vogl. Er gründete 1883 den ersten Gebirgstrachten-Erhaltungsverein und schrieb hierzu König Ludwig II einen Brief. Da das deutsche Königshaus wie auch der österreichische Kaiser sehr davon angetan waren, eine Volkstracht zu etablieren, bekam Herr Vogl Unterstützung: König Ludwig II erließ eine Verordnung, wonach Trachtenvereine in der ganzen Region gegründet werden sollten. Der große Durchbruch gelang der Lederhose jedoch erst nach dem ersten Weltkrieg mit dem zunehmenden Alpentourismus. Heute ist die Lederhose aus dem Alpenvorland nicht mehr weg zu denken.

Wir bei Chiemseer Dirndl & Tracht haben eine breite Auswahl an hochwertigen Lederhosen in diversen Längen und aus verschiedenen Lederarten. Zudem finden Sie bei uns passende Janker, Trachtenwesten und jede Menge Accessoires. Kommen Sie zu uns nach Übersee und finden Sie gemeinsam mit unseren erfahrenen Verkäuferinnen Ihre perfekte Lederhose. Gerne können Sie vorab in unserem OnlineShop stöbern.

Kontakt & Anfahrt

SO KÖNNEN SIE SICH MIT UNS IN VERBINDUNG SETZEN


Chiemseer Dirndl & Tracht

Dorfstraße 19

83236 Übersee am Chiemsee

Telefon: 08642 / 998

Fax: 08642 / 1200

Achtung derzeit verkürzte Öffnungszeiten:
 
Montag
10 - 13 & 14 - 17 Uhr
Dienstag
10 - 13 & 14 - 17 Uhr
Mittwoch
10 - 13 & 14 - 17 Uhr
Donnerstag
10 - 13 & 14 - 17 Uhr
Freitag
10 - 13 & 14 - 17 Uhr
Samstag
9 - 13 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN AN FEIERTAGEN

Faschingsdienstag:

nachmittags geschlossen

Christi Himmelfahrt:

ganztägig geschlossen

Fronleichnam:

ganztägig geschlossen

Maria Himmelfahrt:

ganztägig geschlossen

Tag der deutschen Einheit:

ganztägig geschlossen

Kirchweihmontag:

nachmittags geschlossen

Allerheiligen:

ganztägig geschlossen

Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies damit Google Maps angezeigt wird.