Ihr Warenkorb
keine Produkte

Pflegehinweise


Damit Sie auch in Zukunft viel Freude mit Ihrem Chiemseer Dirndl & Tracht-Modell haben, geben wir Ihnen nachfolgend einige gutgemeinte Ratschläge.

Durch den Versand im engen Paket leidet das Aussehen der Modelle. Bitte hängen Sie das Kleidungsstück möglichst ein paar Stunden bei feuchter Luft auf (Vorsicht bei Sonnen- oder Mondlicht - das bleicht!). Knitterfalten verschwinden dann von selbst.
Reinleinen, Baumwolle oder Mischgewebe Dirndl und Kleider aus diesen Geweben waschen Sie am besten - wenn nicht anders angegeben - selbst in der Waschmaschine im Schonwaschgang bei 30 Grad mit Feinwaschmittel. Die schönen Farben bleiben dabei am besten erhalten. Nach tropfnassem Aufhängen ist nur leichtes Bügeln notwendig.

Blusen, Unterröcke etc. in einem Kissenbezug waschen, das schont die wertvollen Spitzen.

Kräftige Farben - wie Rot und Marine - neigen manchmal (z. B. bei Feuchtigkeit oder bei Benützung von Deodorants) dazu, durch Restfarbe im Gewebe leicht auszubluten. Dies verliert sich jedoch nach den ersten Wäschen.
 
Loden und Tuch
aus reiner Wolle
und Mischgewebe
Kostüme, Röcke, Hosen, Jacken, Kleider, Mäntel und Capes, sowie Herrenjanker, Anzüge etc. bitte unter dem angegebenen Symbol reinigen lassen. Bei Lederapplikationen oder Lederdetails ist eine Spezial-Lederreinigung zu bevorzugen.
 
Jacquard aus Kunstfasern Für Modelle aus diesen Materialien ist eine chemische Reinigung unter Symbol "P" empfehlenswert.
 
Samt aus Baumwolle oder Mischgewebe Chemische Reinigung unter Symbol "P". Vorsicht bei Unterwäsche mit Synthetik-Spitze - diese kann den Velour-Flor von innen abreiben. Bei Druckstellen oder Sitzfalten bitte an die feuchte Luft hängen.
 
Reine Seide Chemische Reinigung unter Symbol "P". Seide ist sehr lichtempfindlich! Bitte unbedingt direkte Sonnen- oder Mondeinstrahlung vermeiden, da dieses edle Material darauf mit Ausbleichungen reagieren kann.
 
Velourleder und Glattleder/Nappa Für Modelle aus Leder ist eine Spezial-Lederreinigung das Beste. Vorbeugendes Imprägnieren mit einem speziellen Lederspray hilft Flecken zu vermeiden. Velourleder kann durch Schleifstaub, starke Transpiration oder Deodorants anfänglich etwas abfärben. Sie sollten daher vermeiden, helle Blusen oder Hemden dazu zu tragen (sollte es schon passiert sein: Handwäsche mit Kernseife in lauwarmem Wasser wirkt oft Wunder).
 



Pflegeanleitung herunterladen